Die Haartransplantation mit 18

Haartransplantation mit 18

Geheimratsecken, die hohe Stirn, der kreisrunde leere Platz – Haarausfall kann richtig unangenehm sein, vor allem wenn er in frühen Jahren auftritt. Bis zum Alter von 35 Jahren haben ca. 40 Prozent der Männer sichtlichen Haarausfall. Die meisten Männer geben sich mit dem Haarverlust ab, allerdings möchte man ja speziell in seinen jüngeren Jahren perfekt aussehen. Etliche Methoden werden ausprobiert – nutzlose Shampoos, Mittel mit stärksten Nebeneffekten, vielleicht das „Überkämmen“ der werdenden Glatze. Es hilft nichts – entweder wird kahl geschoren oder eine Haartransplantation mit 18 muss her. Warum es gerade bei jungen Menschen so schwierig ist Haare zu transplantieren.

Haartransplantation mit 18 oder – Jung, doch der Kopf braucht noch

Das Problem bei gerade volljährigen Patienten ist nicht die Regeneration, die in jungen Jahren weit besser ausgeprägt ist als im hohen Alter; allgemein gilt wie bei jedem Eingriff, dass ein junges Alter den Erfolg des Eingriffs erhöht – nur muss hierbei jung definiert werden. Vielen Männern unter 25 Jahren ist die Operation abzuraten, da es noch zu weiterem Haarverlust kommen kann – während die transplantierten Stellen dann resistent gegen den Ausfall sind, sind die natürlichen Haare bald verloren. Das Ergebnis wären einzelne Haarbüschel, die sich mit glatter Haut abwechseln würden oder im schlimmsten Falle die Freilegung von Narben, die durch den ersten Eingriff geschehen sind. Doppelt unschön. Dafür bleiben Ihnen die transplantierten, eingewachsenen Haare ein Leben lang erhalten –  auch Haare die bei einer Haartransplantation mit 18 Jahren implantiert worden sind.

Wann, was, wo?

Eine Haartransplantation ist nur einigen Männern unter 25 Jahren möglich, wenn zum Beispiel das Gebiet des Haarausfalls stabil ist oder eine Verletzung oder Verbrennung zum Haarverlust geführt hat. Männer über 25 Jahren, die am Besten sehr nah an Ihren 30ern sind , kann zur Haartransplantation nur zugesprochen werden. Die ausgewählte Methode sollte dem behandelnden Arzt überlassen werden, informieren Sie sich vor allem nach alternativen Methoden, den Vor- und Nachteilen des Angebots. Wichtig ist natürlich auch der Ort der Verpflanzung – oft ist eine Haartransplantation für westliche Europäer im Heimatland kaum zu bezahlen, da sehr schnell eine Summe von fünf Stellen erreicht ist. Die Operation wiederum in Ländern ohne medizinische Ansprüche durchführen zu lassen kann Sie nicht nur Ihre Haarpracht, sondern auch die Gesundheit kosten. Egal ob es eine Haartransplantation mit 18 oder 40 Jahren ist.

Schönheitsoperationen und Haarverpflanzungen sind die Spezialität der Türkei – besonders Istanbuls. Falls Sie also Interesse haben Ihren Kopf mit neuer Haarpracht zu versehen kontaktieren Sie uns. Wir werden uns natürlich bei Ihnen zurückmelden, egal ob Sie für eine Haartransplantation geeignet sind oder nicht. Wenn wir bei Ihnen feststellen müssen, dass die Haartransplantation zu früh erfolgen sollte sorgen wir für den passenden Termin, Ihre Geduld wird dafür mit der bestmöglichen Verpflanzung belohnt. Also: eine Haartransplantation mit 18 ist möglich, aber nur in wenigen Fällen empfehlenswert.

Die Haartransplantation mit 18 was last modified: Februar 23rd, 2016 by admin
Bewerte uns
%d Bloggern gefällt das: