Adieu Haarausfall

haarausfall

Ursachen für Haarausfall

Wenn bei Männern aber auch Frauen die Haare beginnen auszufallen, kann das viele Ursachen haben. Auslöser dafür können Stress, Hormone und Medikamente sein. Es kann aber auch genetisch bedingt sein. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass eine Haartransplantation die wirkungsvollste Art ist, um gegen den Haarausfall vorzugehen.

Die Haartransplantation kann durch zwei verschiedene Methoden durchgeführt werden. Diese unterscheiden sich in die FUE und die FUT-Vorgehensweise, wobei die FUE-Methode die etwas beliebtere Methode ist.

Die FUE-Methode

Bei der FUE-Methode gibt es nur einen kleinen Unterschied zur FUT-Methode. FUE ist die Abkürzung für Follicular Unit Extraction. Der Unterschied ist dabei, dass im Gegensatz zur FUT- Methode keine Haarstreifen chirurgisch entnommen werden, sondern direkt einzelne Haarfollikel-Einheiten umgepflanzt werden. Die FUE wird dabei auch in zwei unterschiedliche Vorgänge unterteilt.

Da mit der Zeit fast alles weiterentwickelt wird, wurde auch das Verfahren der Haartransplantation mit der FUE Methode verbessert . Was vorher manuell von Hand gemacht wurde , kann nun ein Mikrometer beim Eingriff übernehmen. Das heißt, er wird verwendet, um die Harfollikel zu entnehmen.

Vorteile und Nachteile durch das Mikrometer

Dies hat viele Vorteile zur Folge, wie zum Beispiel ein geringerer Zeitaufwand. Von Hand schafft ein Arzt durchschnittlich 1000 – 1500 Grafts (Haarfollikelbündel) täglich zu entnehmen. Mit einem Mikrometer dagegen können täglich 3500-4200 Grafts entnommen werden. So kann statt einer Vielzahl von Sitzungen alles in einer erledigt werden, was somit gleichzeitig den Kostenpunkt für die meisten Patienten beträchtlich senkt.

Wichtig für die Haartransplantation mit der Mikromotor-FUE-Methode ist, dass der Chirurg geübt und ausreichend ausgebildet dafür ist. Den einzigen Nachteil, welcher die Behandlung mit Mikromotor haben kann ist, wenn der Eingriff vom Arzt nicht korrekt ausgeführt wird. Bei wenig Erfahrung des Chirurgen können die Narben größer ausfallen, oder der Winkel beim Einpflanzen wird nicht perfekt getroffen.

FUT-Methode

Die Follicular Unit Transplantation, kurz FUT-Methode wird auch als Streifen oder Strip-Technik bezeichnet. Bei diesem Vorgang wird vom Arzt ein schmaler Haarstreifen chirurgisch aus dem Haarkranz entnommen. Die Haarfollikel werden dann einzeln präpariert und an der betroffenen Stelle eingesetzt, so dass der Bereich, der von Haarausfall betroffen ist, abgedeckt wird.

Adieu Haarausfall was last modified: Oktober 1st, 2015 by admin
Bewerte uns
%d Bloggern gefällt das: